Patrick und Samira
  • Pferdezucht auf dem Birkenhof

    Philosophie

    Auf dem Birkenhof stehen die Pferde im Mittelpunkt- mit Aufzucht, Ausbildung, Unterbringung und Ruhestand!

    Die Fohlen wachsen in unterschiedlicher Herdenzusammenstellungen auf, denn in der Herde finden die Fohlen ihren natürlichen Platz in der Rangordnung der Herde und erlernen Sozialverhalten. Dies ist die Grundvoraussetzungen für ein gesundes und ausgeglichenes Pferd!

    Ebenso wichtig für eine gute Entwicklung und Gesundheit der Fohlen und Jungpferde ist viel Bewegung! Deshalb haben unsere Fohlen und Jungpferde auf unseren großen Weiden mit Offenställen jederzeit die Möglichkeit sich zu bewegen. Wir verfügen über Sommer- und Winterkoppeln. Sollte einmal aufgrund zu schlechten Wetters kein Weidegang möglich sein, steht noch eine Reithalle zum Austoben bereit.

    Unsere Koppeln sind vom Wohnhaus einsehbar. Sie liegen in der Nähe einer Bahnlinie, von Straßen und Feldwegen. So lernen unsere Fohlen und Jungpferde schon frühzeitig Züge, landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte, Autos, Lkws und Motorräder kennen. Dadurch werden Grundlagen geschaffen für ein gelassenes, ausgeglichenes Freizeit- und Turnierpferd.

    Da unser Betrieb über eine Führmaschine verfügt, werden die Fohlen als Jährlinge auch an die Führmaschine gewöhnt.

    Um die Entwicklung der Fohlen und Jungpferde optimal zu fördern, füttern wir dreimal täglich Kraftfutter aus eigener Herstellung, außerdem stehen Heu und Heulage stets zur Verfügung.

    Die Fohlen werden zeitig an das Anbinden sowie das Aufheben der Hufe gewöhnt. Dies erleichtert die regelmäßigen Hufschmiedetermine. Eine kontinuierliche tierärztliche Betreuung sowie sämtliche erforderliche Impfungen und eine konsequente Entwurmung sind für uns selbstverständlich.

    Anreiten

    Mit dem Anreiten beginnt für das Pferd ein neuer Lebensabschnitt. Für uns ist es wichtig, dass die Pferde diesen positiv und vertrauensvoll erleben. Daher lassen wir uns viel Zeit und reiten die Pferde schonend und in Ruhe an.

    Wir beginnen die Ausbildung mit dem Longieren, um die Pferde mit ihrer neuen Aufgabe vertraut zu machen. Durch den überdachten Logierzirkel kann die Ausbildung hier bei jedem Wetter stattfinden. Sie lernen Vertrauen zum Ausbilder und in die Umgebung zu entwickeln, werden an Sattel und Zaumzeug gewöhnt. In der Halle und auf dem Platz erfolgt dann die Grundausbildung. So bald wie möglich reiten wir auch ins Gelände. So lernen die Pferde schon frühzeitig, sich mit verschiedenen Außenreizen auseinander zu setzen.

    Bis zum Verkauf werden unsere Pferde auch regelmäßig auf Turnieren, je nach Veranlagung in Dressur und Springen vorgestellt.

    Chery
    Chery
    *13.05.2010
    Cheyenne
    Cheyenne
    *16.03.2008
    Charisma
    Charisma
    *27.03.2008
    Cha-Cha
    Quinta
    *22.05.2006
    Srilanka
    Fernando
    *07.06.2003
    Quinta
    Dorena
    *06.04.2000
  • Aktuelle Verkaufspferde

    Sie suchen ein gut ausgebildetes

    Pferd oder Pony?


    Kutsche

    Termine auf dem Birkenhof

    Hier finden Sie alle Termine.
    Wir freuen uns darauf Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

    zu den Terminen

     

    FN geprüfter Betrieb

    FN-geprüfter Betrieb

    • Pensionspferdebetrieb
    • Reitschule
    • Fahrschule
    • Zuchtbetrieb

    Zu den FN-Anforderungen

    Reiter

    Patrick Blösch

    Himmelreichweg 1 "Birkenhof"
    75031 Eppingen

    Telefon 07262 / 2069449
    info@pferdezentrum-birkenhof.de

    Zum Kontaktformular